★ KOSTENLOSER VERSAND IN DEUTSCHLAND AB 50€ WARENWERT! ★

Kinderküche Klebefolie

Die Kinderküche zählt seit Generationen zu den beliebtesten Spielwelten überhaupt. Denn Kinder lieben es zu kochen und den Erwachsenen nachzueifern. Du möchtest auch eine Kinderküche kaufen und suchst Infos, die dir bei der Entscheidung helfen? Wir haben hilfreiche Tipps rund um den Kauf deiner Kinderküche zusammengestellt.

Infos zur Kinderküche

  1. Ab wann ist eine Kinderküche sinnvoll?
  2. Kinderküche für Jungs?
  3. Kinderküche kaufen oder selber bauen?
  4. Kinderküche oder Kaufladen?
  5. Kinderküche Upcycling: Ideen zur Gestaltung
  6. Kinderküche erweitern
Mehr dazu

1. Ab wann ist eine Kinderküche sinnvoll?

Eine Spielküche ist ein beliebtes Geschenk für Kinder im Alter von 2 oder 3 Jahren zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu Ostern. Um die Frage, Kinderküche ja oder nein, zu beantworten, beginnen viele Eltern bereits im Alter von einem Jahr, ihrem Kind Kinderküchenzubehör zum Spielen anzubieten. Wenn das Kind gerne mit Töpfen oder Spielzeug-Lebensmitteln spielt, dann solltet ihr darüber nachdenken, eine Kinderküche zu verschenken. Das Spiel mit der Mini-Küche ist sehr kreativ und wird nie langweilig. Denn du kannst die Küche mit unterschiedlichem Zubehör für die Kinderküche immer wieder erweitern und interessant gestalten. Neben dem gängigen Küchenzubehör wie Töpfen und Kochlöffel kannst du auch immer wieder neues Zubehör für die Spielküche aus Holz oder Stoff kaufen oder mit Papier selber basteln. Die Anschaffung einer Kinderküche lohnt sich, denn viele Kinder spielen bis zum Grundschulalter sehr gerne damit. Die Frage, wie lange die Kinderküche geeignet ist, lässt sich also nicht pauschal beantworten. Allerdings gibt es so viele Ideen für die Kinderküche, dass das Spiel Kindern lange Zeit Freude bereitet.

2. Kinderküche für Jungs?

Auf jeden Fall! Denn Spielzeug sollte nicht nach dem Geschlecht gewählt, sondern den Interessen deines Kindes gerecht werden. In Zeiten der Emanzipation ist die Küche ja auch längst nicht mehr reines Frauenterritorium – auch viele Männer sind begeisterte Köche. Und genauso verhält es sich auch in der Kinderküche: Nicht nur Mädchen sind an Spielküchen interessiert, auch Jungen spielen mit Freude Chefkoch. Am besten findest du es selbst heraus. Wenn dein Kind Spaß an Töpfen & Co. zeigt, dann solltest du über eine Anschaffung der Kinderküche für Jungen nachdenken.

3. Kinderküche kaufen oder selber bauen?

Überleg dir, wie du deine Spielküche nutzen möchtest. Im Garten ist eine wetterfeste Küche aus Plastik super – eine Kinderküche aus Holz jedoch wesentlich stabiler und langlebiger. Selbstverständlich gibt es auch verschiedene Arten von Kinderküchen. Du kannst mit ein paar Töpfen und Lebensmitteln anfangen und herausfinden, ob dein Kind Freude an der Kinderküche hat, und ob sich die Anschaffung einer großen Spielküche lohnt. Beim Kauf der Kinderküche solltest du darauf achten, dass die Höhe der Arbeitsfläche der Größe des Kindes entspricht. Kinder wachsen sehr schnell, daher bieten viele Hersteller von Kinderküchen höhenverstellbare Modelle an, die mitwachsen und über mehrere Jahre bespielt werden können. Eine selbstgebaute DIY Spielküche ist hingegen ein echtes Unikat, das du kreativ gestalten kannst. Jedoch hast du weniger Aufwand, wenn du eine Spielküche aus Holz oder einem anderen Material kaufst. Eine gekaufte Küche kannst du mit Knöpfen, Farben und Klebefolien pimpen.

Tipp: Kinderküche gebraucht kaufen und pimpen!

Auf Kleinanzeigen Portalen wie eBay kannst du Kinderküchen gebraucht kaufen. Second Hand Spielküchen aus Holz sind oftmals noch in einem guten Zustand und können mit wenigen Handgriffen verschönert werden. Mit einer gebrauchten Kinderküche sparst du Geld und tust auch der Umwelt etwas Gutes. Und ein Upcycling der Küche kann auch ein schönes Projekt für dich sein.

4. Kinderküche oder Kaufladen?

Vor der Anschaffung stellen sich viele Eltern die Frage, ob sie sich für eine Spielküche oder einen Kaufmannsladen entscheiden sollen. Beide Rollenspiele zählen ganz klar zu den liebsten Spielwelten im Kinderzimmer. Wir haben die Vorteile von Kinderküche und Kaufladen für euch miteinander verglichen:

  • In der Kinderküche können Kinder allein spielen. Im Kaufladen spielt man mindestens zu zweit. Für mehrere Kinder ist ein Kaufladen daher wahrscheinlich interessanter, während die Kinderküche eine tolle Beschäftigung allein ist.
  • Der Kaufmannsladen nimmt oftmals mehr Platz in der Wohnung ein, da er mehr Zubehör erfordert als die Spielküche.
  • Die beste Variante ist eine Kombination aus Kinderküche und Kiosk, die beide Spielwelten miteinander vereint.

5. Kinderküche Ucycling: Ideen zur Gestaltung

Es gibt zahlreiche Ideen, wie du deine Kinderküche pimpen kannst. Du kannst zunächst mit passendem Zubehör aus Holz, Filz oder Papier beginnen und dein Kind mit gebastelten oder gekauften Lebensmitteln überraschen. Die Küche selbst kannst du auch einfach umgestalten. Einen großen Unterschied machen bereits schöne Griffe und Knöpfe für die Kinderküche. Viel Spaß haben Kinder auch an einer Spielküche mit Licht oder einer Küche mit Geräuschen. Allerdings solltest du bei letzterem bedenken, dass du dir diese anhören musst. Auch Farbe in der Kinderküche macht sie zu einem Unikat. Dafür kannst du einen guten Lack für deine Kinderküche aus Holz verwenden. Oder du greifst zur Klebefolie für die Kinderküche. Damit geht es besonders einfach. Bei Limmaland bekommst du passgenaue Folie für einige Modelle der Kinderküche vom Möbelschweden. Und mit den Klebefolien als Meterware kannst du auch Küchen anderer Hersteller oder deine alte Kinderküche pimpen. Tipp: Mit den Klebefolien kannst du sogar die Rückseite der Kinderküche zum Kaufladen umwandeln.

6. Kinderküche erweitern mit Kühlschrank & mehr

Besonders spannend ist die Kinderküche, wenn noch mehr Spielmöglichkeiten damit verbunden werden. Ein Kühlschrank für Kinder ist eine schöne Zusatzidee. Ganz nebenbei sorgt dieser auch für Ordnung in der Kinderküche, da das Zubehör zum Spielen dort verstaut werden kann. Und auch die Kinder Waschmaschine macht großen Spaß. Wir wünschen euch viel Freude mit eurer Kinderküche!

24 Artikel

pro Seite

24 Artikel

pro Seite