Gratis Versand nach DE ab 59€ | AT ab 69€
⭐⭐⭐⭐⭐ 172.879+ zufriedene Kund:innen

Gratis Versand nach DE ab 59 € | nach AU ab 69 €

Gratis Versand nach DE ab 59 € | nach AU ab 69 €

Familie im gemeinsamen Schlafzimmer

Familienbett: Ratgeber und IKEA Hacks für euer gemeinsames Schlafzimmer

Familienbett: Ratgeber und IKEA Hacks für euer gemeinsames Schlafzimmer


Familie im gemeinsamen Schlafzimmer

Ein Familienbett ist ein Bett, in dem Eltern und Kinder gemeinsam schlafen. Das mag für den einen oder anderen ungewöhnlich klingen, ist aber in vielen Kulturen eine Selbstverständlichkeit und hat lange Tradition. Wenn man sich die Vorteile vom sogenannten Co-Sleeping vor Augen führt, scheint es sehr wohl eine tolle Lösung für die ein oder andere Familie zu sein - vielleicht ist es auch etwas für dich und deine Family!

3 Gründe für das Familienbett

1. Geborgenheit: Das Familienbett schafft Geborgenheit und Nähe, was wiederum zu einer stärkeren Bindung zwischen allen Familienmitgliedern führt.

2. Platzsparend: Außerdem ist das Familienbett platzsparend, zumal nur ein Schlafzimmer für die gesamte Familie benötigt wird.

3. Besserer Schlaf: Ein weiterer Grund für das Co-Sleeping ist die Möglichkeit, den Schlaf der gesamten Familie zu verbessern. Vor allem als frischgebackene Mama oder frischgebackener Papa, kennst du es bestimmt: Es gibt kaum eine Nacht ohne Unterbrechung. Das liegt an den unzähligen Gründen, warum der Schlaf unserer Kleinen unruhig verläuft oder gar abgebrochen wird. Mit einem Familienbett brauchst du das Bett in den meisten Fällen nicht verlassen, da sich vieles mit Kuscheln oder Stillen direkte im Bett lösen lässt. So wird dein Schlafmodus nicht unterbrochen und du kannst dich weiter für den nächsten Tag erholen.

Junge Familie im gemeinsamen Schlafzimmer

Allerdings gibt es auf der anderen Seite auch Ängste, weshalb sich Eltern gegen ein Familienbett entscheiden. Vor allem die Themen plötzlicher Kindstod, Störung der Nachtruhe durch ständige Bewegungen und ein eingeschränktes Liebesleben beschäftigen Familienbettinteressierte. Diese Themen sind für jede Familie individuell zu betrachten und sollten aus der Sicht von jedem Familienmitglied abgewogen werden.

Familienbett: Das musst du wissen

Du hast dich mit deiner Familie für ein Familienbett entschieden? So gibt es einige Dinge, die du beachten solltest. Wird haben festgestellt, dass es besonders zum Thema Co-Sleeping viele Fragen gibt, die wir für dich in einem Q&A beantworten wollen.
Eltern und Kind im Familienbett

Ab wie viel Jahren eignet sich ein Familienbett?

Einige Eltern beginnen bereits in den ersten Monaten mit einem Familienbett, während andere erst später damit beginnen. Es ist wichtig, die Sicherheit des Kindes zu berücksichtigen und sicherzustellen, dass das Kind in der Lage ist, sicher im Familienbett zu schlafen.

Wer schläft wo?

Du kannst das Bett gegen die Wand stellen oder in die Mitte des Raumes platzieren, je nachdem, was am besten funktioniert. Dabei sollten Kinder während des Schlafens auf keinen Fall aus dem Bett fallen, deshalb sollte es bei einem freistehenden Bett in der Mitte oder, wenn dieses an der Wand steht, an der Wandentlang liegen.

Was sollte bei der Nutzung eines Familienbetts beachtet werden?

  • Stabilität und Sicherheit: Wenn ein Baby im Familienbett schläft, sollten bestimmte Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Das Bett muss sicher sein und darf keine Gefahr für deinen kleinen Lieblingsmenschen darstellen. Es ist wichtig, dass das Bett stabil und sicher ist, sodass keine Erstickungsgefahr besteht und dass alle Schlafenden genügend Platz haben. Du solltest dabei auch auf die individuellen Bedürfnisse deines Kindes achten und sicherstellen, dass das Familienbett auch für dein Mini funktioniert. 
  • Fallschutz: Ein Rausfallschutz für das Familienbett in der Regel empfehlenswert, insbesondere wenn kleine Kinder im Bett schlafen. Ein Rausfallschutz kann dazu beitragen, Unfälle zu verhindern und dein Kind vor dem Herausfallen zu schützen.
  • Partnerschaftliche Nähe: Mach dir mit deiner Partnerin oder deinem Partner bewusst, dass das Familienbett Auswirkungen auf euer Liebesleben haben kann und wie ihr mit dieser Situation umgeht, sodass alle glücklich sind.

Welche Matratze ist für ein Familienbett geeignet?

Die Anzahl der Matratzen im Familienbett hängt von der Größe des Bettes ab und davon, wie viele Personen im Bett schlafen. Ein Familienbett kann eine große Matratze, die ausreichend Platz für alle bietet, oder es können mehrere Matratzen nebeneinander platziert werden. Es ist ohne Frage wichtig, dass du und deine Liebsten genügend Platz im Familienbett haben, Es wird deshalb empfohlen für jedes Familienmitglied ab 6 Jahren 90-140 cm und für jüngere Kinder 60-70 cm einzuberechnen. Beachte beim Kauf der Matratze auf das Körpergewichtig, welches nachher auf der Matratze liegt und beim Kauf von mehreren Matratzen, dass diese eine einheitliche Höhe haben, sodass sich eine große Liegefläche ergibt. Außerdem könnte ein Topper, wie der wasserdichte Matratzenschoner GRUSNARV von IKEA* sinnvoll sein, so sind zum einen die Übergänge zwischen den Matratzen nicht bemerkbar und die eigentliche Matratze wird vor kleinen Unfällen geschützt. Bezüglich Kopfkissen und Decke empfehlen wir dir für jedes Familienmitglied ein eigenes Set, welches individuell angepasst ist. Bei Babys und Kleinkindern solltest du wegen Erstickungsgefahr auf dekorative und nicht notwendige Kissen und Decken verzichten.

Wann von Familienbett abgewöhnen?

Um ein Kind vom Familienbett zu entwöhnen, ist ein schrittweiser Ansatz empfehlenswert. Es ist wichtig, geduldig zu sein und das Kind zu unterstützen, indem z.B. dein Liebling im ersten Schritt in einem eigenen Bett im selben Zimmer die Nacht verbringt.

Die perfekte Formel fürs Familienbett

Familienbett mit einem Kind: 1x 180cm Doppelbett und 1x 90cm Einzelbett

Familienbett mit zwei Kindern: 1x 180cm Doppelbett und 2x 90cm Einzelbett oder 2x 180cm Doppelbett

So baust du dein IKEA Familienbett

Aus diversen IKEA Produkten lässt sich dein neues Familienbett ganz einfach kombinieren. Der Bettrahmen sollte danach ausgesucht werden, dass es keinen breiten sperrigen Rahmen hat, sodass beim Zusammenstellen mehrerer Betten die Liegefläche nicht unterbrochen wird. Aus dem IKEA Sortiment bieten sich vor allem die Betten MALM * und NEIDEN*, sowie die Boxspringbetten DUNVIK *und ESPEVÄR *an.
Füge einen Lattenrost und Matratzen hinzu, die für zusätzliche Unterstützung und Komfort sorgen. IKEA bietet verschiedene Lattenroste wie LURÖY* oder LÖNSET* an, die du passend zu deinem Bettgestell auswählen kannst. IKEA bietet außerdem verschiedene Matratzenmodelle am, die sich für ein Familienbett eignen.
Tipp: Der Matratzenkeil SIGGERUD* ist die perfekte Brücke zwischen angereihten Matratzen. | Bildquelle: ikea.com

IKEA Familienbett mit Stauraum

Wenn du zusätzlich Stauraum im Familienbett integrieren möchtest, kannst du beispielsweise Betten mit Schubladen wie das MALM wählen. Alternativ bieten die Betten ESPEVÄR* und NEIDEN* unter dem Bett 20cm hohen Stauraum, hier passen die IKEA Boxen SKUBB*, PÄRKLA*, HEMMAFIXARE*, GÖRSNYGG* oder STUK perfekt drunter.

IKEA Hack zum Einstieg ins Familienbett

Mit dem TROGEN* Tritthocker können deine Kurzen ganz einfach, sicher und eigenständig ins Familienbett kriechen und dieses auch wieder selbstständig verlassen. Gestalte das Familienbett nach deinem Geschmack, indem du das Familienbett mit dekorativen Elementen schmückst, um es gemütlich und einladend zu gestalten.

So gewöhnst du deine Kleinen kinderleicht vom Familienbett ab

Wenn die Nacht der Nächte gekommen ist, in der es heißt endlich alleine zu schlafen, stehen deine Kleinen vor einem großen Schritt Richtung Selbstständigkeit. Um sie auf diesen Weg zu unterstützen, kannst du sie mit kleinen Schritten für das eigene Kinderzimmer begeistern. Du kennst dein Kind am besten und kennst somit auch seine Interessen, gehe auf diese ein und dekoriere das Kinderzimmer entsprechend, sodass sich dein Kind wohlfühlen und freut die Nacht dort zu verbringen. Lege besonderen Wert auf den Schlafplatz, denn das Alleinschlafen ist nach dem Auszug aus dem Familienbett sicherlich komisch und total neu.
Ein Klassiker im Kinderzimmer ist das KURA Bett* von IKEA, da dieses vielfältig umgestaltet werden kann. Als niedriges Bett ist es perfekt für jüngere Kinder, aber es bleibt auch im Heranwachsen treu. Wenn dein kleiner Lieblingsmensch älter wird, kannst du das Bett zu einem Hochbett mit Spielecke umbauen. Mit dem Zubehör für IKEA Kinderbetten aus dem Limmaland wie Klebefolien oder Vorhänge in kreativen Designmotiven wird der Auszug aus dem Familiennest ein Kinderspiel.

Kura Hochbett Gardine

LILLE HULE

Ab 34,95 €
Gardinen für IKEA KURA Bett

LILLE HULE

Ab 34,95 €
Gardinen für IKEA KURA Bett

LILLE HULE

Ab 34,95 €
Gardinen für IKEA KURA Bett

HULE STÅNG

Ab 12,95 €
Gardinenstange für IKEA KURA Bett

LILLE HULE

Ab 34,95 €
Gardine für IKEA KURA Bett

LILLE HULE

Ab 34,95 €
Gardine für IKEA KURA Bett

LILLE HULE

Ab 34,95 €
Gardine für IKEA KURA Bett

HULE STÅNG

Ab 12,95 €
Gardinenstange für IKEA KURA Bett

HULE STÅNG

Ab 12,95 €
Gardinenstange für IKEA KURA Bett
* Alle mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Werbelinks, die auf die Webseite von IKEA oder zu Seiten weiterer Werbepartner verweisen.
Kommentarbereich
Weitere Beiträge