☀️ MIDSOMMAR SALE ☀️
Spare bis zu 50% auf ausgewählte Artikel
Puppenhausmöbel DIY Fjantig

IKEA FJANTIG Hack: Stühle für das Puppenhaus

Kennt ihr die niedlichen Wandhaken von IKEA? Ganz genau, die Rede ist von den verschiedenen Stühlen im Mini-Format. Und die passen optimal in unser schönstes Puppenhaus! Wir zeigen euch, wie ihr die witzigen Wandhaken ganz einfach in Puppenmöbel verwandelt. Los geht’s mit dem IKEA FJANTIG Hack!

Puppenhausmöbel DIY

Wo ist der Haken? IKEA FJANTIG Hack

Als Wandhaken machen die Mini-Stühle zwar auch eine gute Figur und sind ein lustiger Hingucker. Allerdings könnt ihr die IKEA Wandhaken* auch einfach ganz anders nutzen – und zwar als Stühle für Puppen! Im Set enthalten sind drei verschiedene Stühle, die optimal in das Puppenhaus von IKEA* passen.

Puppenhausmöbel DIY Fjantig

Blitzschnell zum Puppenstuhl

In zwei Minuten könnt ihr die witzigen Wandhaken in Puppenstühle verwandeln. Alles, was ihr dafür braucht, ist ein kleiner Rest schwarzer Folie. Ihr schneidet einfach ein kleines Rechteck aus und klebt dieses auf die Löcher der kleinen Stühle, die eigentlich für die Wandbefestigung vorgesehen sind. Und schon kann losgespielt werden!

Tapetenwechsel für IKEA FJANTIG Hack

Perfekt zur Einrichtung passt natürlich die Tapete aus dem Limmaland. Mit unseren passgenauen Klebefolien für das IKEA Puppenhaus verzaubert ihr das schlichte Holzhäuschen mit einem individuellen Anstrich. Die schönste Kulisse für eure neuen Mini-Stühle!

Puppenhausmöbel DIY Fjantig

Bunte Farben für die IKEA Haken

Farben machen das Leben bunter. Und auch die kleinen Stühle! Für euren bunten IKEA FJANTIG Hack sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Mit einer ruhigen Hand könnt ihr einfach drauf los pinseln. Oder ihr schnappt euch Sprühfarbe und verschönert eure Mini-Stühle einfarbig.

* Alle mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Werbelinks, die auf die Webseite von IKEA oder zu Seiten weiterer Werbepartner verweisen.

Datum

17. Januar 2019

Kategorien

IKEA Hacks
Basteln

Zurück zur Übersicht