Gratis Versand nach DE ab 59 € | nach AT ab 69 €
🐰 bis zu
⭐⭐⭐⭐⭐ 172.879+ zufriedene Kund:innen

Gratis Versand nach DE ab 59 € | nach AU ab 69 €

Gratis Versand nach DE ab 59 € | nach AU ab 69 €

Ostereier färben mit Kindern

Ostereier färben mit Kindern

Ostereier färben mit Kindern  

Entdeckt kreative Färbetechniken mit einfacher Anleitung zum Nachmachen – für ein buntes Osterfest mit der ganzen Familie. 🎨🐰🥚

Ostereier färben mit Kindern

Ostereier-Zauber in zwei Varianten

Bunte Eier gehören definitiv zu Ostern dazu, oder? Aber die fertig gefärbten Eier aus dem Supermarkt sind ja doch etwas öde. 

Daher zeigen wir euch heute, wie ihr mit unserer kinderleichten Anleitung glitzernde oder coole Ostereier mit Marmoreffekt zaubern könnt. Also worauf wartet ihr noch? Schnappt euch eure Bastelsachen und entdeckt zusammen mit uns die Magie des Ostereierfärbens! 

Ostereier im Osterkörbchen

Variante 1: Glitzernde Ostereier

Bunte Ostereier sind schon toll, aber habt ihr schon einmal glitzernde Ostereier ausprobiert? Dieses Jahr setzen wir auf den funkelnden Trend und zeigen euch, wie einfach ihr den Glitzer-Effekt zaubern könnt.

Das braucht ihr für die glitzernden Ostereier

  • Eier 
  • 2 l Weißwein oder hellen Traubensaft
  • ca. 200 g Zucker
  • Eierfarbe oder Lebensmittelfarbe
  • 2 Töpfe (1 Topf je Farbe)
  • 1 Löffel
  • Küchenpapier
Zutaten Ostereier färben
Kostenlose Bastelanleitung – Ostereier einfärben

Schritt 1: Flüssigkeit zum Färben vorbereiten 

Um eure eigenen glitzernden Ostereier zu zaubern, beginnt damit, 200 g Zucker und 2 l Weißwein auf zwei Töpfe aufzuteilen. Stellt dabei sicher, dass die Flüssigkeit die Eier vollständig bedecken kann. Gebt dann Lebensmittelfarbe hinzu – je mehr Farbe, desto intensiver wird die Färbung.

Schritt 2: Eier bunt einfärben

Im nächsten Schritt geht es darum, die Eier einzufärben. Platziert sie behutsam in der mit Farbe angereicherten Flüssigkeit und bringt diese dann zum Kochen. Lasst die Eier für etwa 8-10 Minuten köcheln, bis sie perfekt hartgekocht sind.

Unser Tipp: Die intensiven Farben kommen besonders gut bei weißen Eiern zur Geltung.

Ostereier kreieren
Ostereier verzieren

Schritt 3: Ostereier glitzern lassen

Lasst anschließend die Eier für 15 Stunden im Topf abkühlen – idealerweise abgedeckt mit einem Küchentuch, um Verunreinigungen zu vermeiden. Solltet ihr nicht so viele Töpfe haben, könnt ihr die Eier auch samt Flüssigkeit in einen anderen Behälter umfüllen. 

Holt die Eier danach behutsam mit einem Löffel oder einer Kelle heraus und lasst sie auf einem Küchentuch abtropfen. 

Die Eier entfalten ihre ganze Glitzerkraft erst, nachdem sie vollständig durchgetrocknet sind. Also keine Sorge, wenn sie nach dem Wasserbad noch nicht glitzern sollten.

Die schönsten Geschenke fürs Osterkörbchen

Variante 2: Marmorierte Ostereier 

Eier färben mit Rasierschaum? Das geht ganz wunderbar! 
Denn mithilfe des Rasierschaums lässt sich eine wundervolle marmorierte Optik zaubern.

Und diese Form des Eierfärbens macht auch noch sooooo viel mehr Spaß als mit der altbekannten Methode. Denn man kann so richtig schön rummatschen. Also nichts wie ran an Papas Rasierschaum und los geht’s!

Unser Tipp: zieht euch am besten Gummihandschuhe an, wenn ihr eure Hände nicht so lang schrubben wollt.
Eier in Mamoroptik einfärben
Ostereier färben marmoriert

Das braucht ihr für die marmorierten Ostereier

  • Eier 
  • Eierfarbe oder Lebensmittelfarbe 
  • Etwas Essig 
  • Rasierschaum 
  • Schale oder Teller 
  • Küchenpapier

Schritt 1: Vorbereitungen treffen

Bevor es los geht, empfehlen wir, die Eier für ein paar Minuten in Essig zu legen. Denn so haftet die Farbe später besser. Nach dem Essig-Bad die Eier einfach trocken tupfen.

Sprüht anschließend den Rasierschaum auf einen kleinen Teller oder eine Schale. Nun könnt ihr eure Lieblingsfarben auf dem Rasierschaum verteilen. Und schon kann’s losgehen!

Ostereier färben mit Kindern
Ostereier bemalen mit Kindern

Schritt 2: Eier marmorisieren

Im nächsten Schritt geht es darum, die Eier zu marmorisieren. 

Wälzt hierfür ein Ei nach dem anderen durch den Rasierschaum. Hun und her, kreuz und quer bis das Ei so richtig schön bunt ist!

Schritt 3: Gefärbte Eier trochnen lassen

Legt das Ei, welches nun natürlich noch voll mit Rasierschaum ist, erst einmal zur Seite auf ein Küchenpapier.

Wartet nun am besten ein paar Stunden bis die Farbe getrocknet ist und tupft danach den Rasierschaum ab. Wenn ihr nicht so geduldig seid, könnt ihr den Rasierschaum auch direkt vorsichtig abtupfen. So entsteht nochmal ein etwas anderes Muster durch das Verwischen der Farbe.

Gefärbte Eier

Noch mehr Ideen für Ostern mit Kindern

Neben dem Eierfärben haben wir noch mehr Bastelideen zur Osterzeit. 

  • IKEA KNAGGLIG Hack: Die 12 besten Ideen mit der Holzkiste
    IKEA KNAGGLIG Hack: Die 12 besten Ideen mit der Holzkiste
    Wir haben für euch die besten Ideen der IKEA KNAGGLIG Hacks zusammengetragen!
    Jetzt entdecken!
Kommentarbereich
Weitere Beiträge