Den Umgang mit Geld spielerisch lernen

von Jana

„Über Geld spricht man nicht“, ein weit verbreitetes Sprichwort, das jeder kennt. Doch Kinder sollten frühzeitig an den Umgang mit Geld gewöhnt werden. Wir möchten dich an das Thema heranführen und dir Tipps geben, wie dein Kind den Umgang mit Geld spielerisch lernen kann. Dafür haben wir das passende Spielgeld für den Kaufladen und eine einfache Bastelanleitung für eine tolle Spardose für deine Lieblinge.

Über Geld spricht man eben doch

Kinder frühzeitig an den Umgang mit Geld zu gewöhnen ist besonders wichtig. Denn sind wir mal ehrlich: vieles im Leben dreht sich in  der ein oder anderen Weise um Geld. Heute möchte dein Kind vielleicht ein Eis essen gehen, morgen ist der Wunsch nach einem neuen Spielzeug groß und nächsten Monat steht der Sommerurlaub vor der Tür. Und neben all diesen Wünschen stehen natürlich noch regelmäßige Ausgaben wie der wöchentliche Einkauf im Supermarkt und die Zahlung der Miete an.

Unsere Kleinen dürfen ruhig frühzeitig mitbekommen, dass all das nicht umsonst ist. Du sollst dabei natürlich nicht mit Zahlen um dich werfen und sie über deine genauen Einnahmen und Ausgaben aufklären. Aber schon der nächste Besuch im Supermarkt oder beim Bäcker, bei dem dein Kind bewusst in den Einkaufsprozess einbezogen wird, kann das Bewusstsein im Umgang mit Geld fördern. Fang zum Beispiel damit an, dass dein Sprössling beim nächsten Besuch im Eisladen das Geld übergeben darf. Das wird sicherlich ein Lächeln auf das kleine Gesicht zaubern. Wenn Kinder schon früh den Umgang mit Geld lernen, werden sie es auch als Erwachsene leichter haben.

Im Kaufladen spielerisch den Umgang mit Geld lernen

Früh übt sich! Für die ganz Kleinen ist der Kaufladen eine tolle Möglichkeit um sich an den Umgang mit Geld spielerisch heranzutasten. Je mehr Spaß das macht, desto besser! Vor allem das Rollenspiel im klassischen Kaufladen fördert die kindliche Entwicklung. Dabei haben die kleinen Knirpse die Möglichkeit, die bereits bekannte Alltagssituation aus dem Supermarkt aus einer anderen Perspektive kennenzulernen. Indem sie mal die Rolle des Kunden und mal die des Verkaufenden einnehmen, wird das Verständnis für andere Rollen gefördert. Schon die Geste des Geben und Nehmen des Spiels im Kaufladen finden unsere Sprösslinge oft faszinierend und freuen sich, wenn sie etwas abgeben und dafür etwas wiederbekommen.

Eine realistische Darstellung der Situation lässt sich ganz einfach durch Zubehör für den Kaufmannsladen erschaffen.

Zubehör für den Kaufmannsladen

Mit Spielgeld eine realistische Alltagssituation nachahmen

Auch durch Spielgeld kannst du die Situation im Kaufmannsladen realistischer und damit für die Kinder greifbarer gestalten. Wir haben für dich schon eine kostenlose Druckvorlage für Spielgeld (Link einfügen) erstellt. Diese musst du nur noch ausdrucken und im Handumdrehen können sich die Kleinen mit verschiedenen Scheinen und Münzen den Umgang mit Geld spielerisch aneignen. Wenn dein Liebling schon etwas älter ist, kannst du auch mal Preisschilder an die Ware kleben und ein bestimmtes Budget für den Einkäufer festlegen. So könnt ihr zusammen überlegen, wie viel sich von welchen Produkten geleistet werden kann. Wenn ihr vorher zusammen die Waren für den Kaufladen, z.B. Kartoffeln oder Eis bastelt, ist der Spielspaß garantiert noch größer!

Umgang mit Geld spielerisch lernen - Spielgeld zum Ausdrucken

Taschengeld: Wann, wie viel und wofür?

Taschengeld ist ein wichtiger Faktor des Lernprozesses im Umgang mit Geld für Kinder. Wann du deinem Kind das erste Mal Taschengeld geben solltest, ist nicht genau geklärt. Spätestens aber solltest du in der Grundschule damit anfangen. Auch die Frage nach der Höhe des Taschengeldes für Kinder ist nicht eindeutig zu beantworten. In jedem Fall solltest du das Taschengeld je nach Alter deines Kindes staffeln. Häufig wird empfohlen, Kindern unter 6 Jahren 50 Cent bis 1 Euro wöchentlich zu geben.

Dein Kind sollte mit dem Geld kaufen können was es möchte, ohne zu viel Eingreifen deinerseits. Die Kleinen dürfen ruhig mal einen Fehler machen und bereuen das ganze Geld für eine bestimmte Sache ausgegeben zu haben, die sie am Ende vielleicht doch nicht so toll finden. Damit förderst du den Lerneffekt und beim nächsten Mal klappt’s bestimmt schon besser.

Besonders sinnvoll ist es, Taschengeld regelmäßig auszuzahlen, damit dein Kind lernt mit dem vorhandenen Geld zu planen. Einen Vorschuss oder Kredit solltest du deshalb lieber vermeiden.

Wie bringe ich meinem Kind das Sparen bei?

Zum Umgang mit Geld gehört auch das Sparen. Wenn dein Kind merkt, dass sich nach einer gewissen Zeit die Spardose füllt und es sich damit ein besonders tolles Spielzeug leisten kann, hebt das die Freude im Umgang mit Geld ungemein. Wir verraten dir einen kleinen Trick:  bastelt doch zusammen eine transparente Spardose. So kann dein kleiner Liebling sehen, wie sie sich nach und nach füllt und ist motivierter auch mal einen Teil des Geburtstagsgeldes von Oma und Opa dort hineinzuwerfen.

Spardose basteln aus dem RIBBA Bilderrahmen

Wir haben eine ganz einfache Bastelanleitung für eine tolle Spardose mit transparenten Elementen aus dem IKEA RIBBA Bilderrahmen für dich. Was du dafür brauchst:

Umgang mit Geld spielerisch lernen - Materialien für DIY Spardose

  1. Schneide, säge oder bohre einen Schlitz für die Münzen in den Bilderrahmen. Unser Tipp: verwende lieber den weißen Bilderrahmen. Dessen Material ist nicht so hart, sodass du einfacher einen Schlitz für die Münzen ausschneiden kannst.
  2. Lade dir den Hintergrund für die Spardose kostenlos herunter. Den Download gibt’s hier.
  3. Drucke dir den Hintergrund auf einem DIN A3 Papier aus, schneide ihn auf die passende Größe zu und schneide die markierten Flächen mit einem Cuttermesser aus. In das weiße Feld am Koffer kannst du noch nach Belieben etwas eintragen.
  4. Zum Schluss musst du nur noch den Hintergrund in den Bilderrahmen einsetzen. Jetzt kann`s mit dem Sparen losgehen!

Umgang mit Geld spielerisch lernen - DIY Spardose IKEA Ribba

Wir wüschen euch viel Spaß beim Basteln und Sparen!

Umgang mit Geld spielerisch lernen - Banner Kaufladen Ideen

 

Ähnliche Beiträge